Januar 6

Alaska Reisen – Abseits des Massentourismus

Alaska Reisen bieten vor allem eines: Raum zum durchatmen

Wer im städtischen Europa lebt, dem kommt die Welt zuweilen sehr klein und überfüllt vor. Auch wenn in Asien diesbezüglich an vielen Orten noch weit prekärere Verhältnisse herrschen so verspüren doch sehr viele von uns den Wunsch eine gewisse Zeit des Jahres in der unberührten Natur zu verbringen. Alaska bietet neben Kanada dafür beste Bedingungen. Es kann gut sein, dass Sie auf Trekkings tagelang keiner anderen Menschenseele begegnen.

Wanderungen in Alaska Reisen

Menschenleere Tundra in Alaska

Träumen Sie von unberührten Naturlandschaften, eindrücklichen Gebirgszügen und Gletscherausläufer, welche Sie auf eigene Faust entdecken können? Alaska ist die ideale Ferien-Destination für alle Naturliebhaber.

Gletscherausläufer Alaska Reisen

Gletscherausläufer Alaska

Das nördlichste Land Nordamerikas eignet sich auch hervorragend für Abenteuer-Ferien jeder Art. Eine Kanufahrt auf den Flüssen von Alaska kombiniert mit Outdoor-Übernachtungen garantiert unvergessliche Erlebnisse für die ganze Familie.

Alaska Reisen: Kanufahrt auf dem Fluss

Im Kanu die Flüsse Alaskas erforschen

Wir sind dabei unseren Trip nach Alaska für den nächsten Sommer zu planen und freuen uns auf wertvolle Tipps und Anregungen von eurer Seite! Welche Orte Alaskas haben euch besonders gut gefallen?

Kategorie: Alaska | Kommentare deaktiviert
Dezember 30

Wintersport in Kanada

Wer an Kanada denkt, der denkt an erstes an satt grüne Wälder, eine unberührte Natur und riesige Bergmassive. Und natürlich an die riesige Vielfalt an wild lebenden Tieren in diesem riesigen nordamerikanischen Staat. Doch selbstverständlich ist Kanada auch eine sehr beliebte Winter Reisedestination. So befinden sich einige der grössten und besten Skigebiete in ganz Nordamerika auf kanadischem Territorium. Banff, Calgary und Whistler um nur einige davon zu nennen. Die Skigebiete unterscheiden sich zu den europäischen erstens bei den Pisten. Diese sind in Kanada viel breiter und konsequenter präpariert. Es führen oft sehr breite Abfahrten bis ins Tal, denn in Kanada werden dafür auch riesige Schneisen im Bannwald in Kauf genommen. Die Liftanlagen sind vergleichbar mit dem europäischen Standard, mittlerweile sind die meisten Skigebiete mit hochmodernen, sehr leistungsfähigen Sesselliften und Gondel-bahnen ausgestattet. Sollte einmal Schneemangel in Kanada herrschen, so sind auch hier fast flächendeckende Beschneiungs-Systeme und Schneekanonen im Einsatz, welche einen ungetrübten Winterspass sicherstellen.

Sessellift Kanada Schnee Tannen

Top Skigebiete in Kanada

Das grösste Plus der kanadischen Wintersportorte ist aber vor allem der extrem trockene und federleichte “Champagne-Powder“, welcher nur in extremer Kälte entstehen kann. Dieser spezielle Schnee bietet ein Tiefschnee-Erlebnis erster Güte und ist nicht mit europäischen Verhältnissen zu vergleichen. Kanada bietet eine Vielzahl an Freeride Möglichkeiten. Es führen diverse Hikes von etablierten Skidestinationen zu jungfräulichen Hängen. Auch Heli-Boarding ist in Kanada sehr populär, mittlerweile hat sich auch das Cat-Boarding, die Fahrt mit einer Pistenraupe auf entlegene Berge, sehr etabliert, da diese Transportmöglichkeit einiges günstiger ist als mit dem Helikopter auf den Berg zu fliegen. In jedem Fall ist ein professionelle Ausrüstung, sowie die Begleitung eines erfahrenen Bergführers beim Verlassen der Pisten zwingend. Ansonsten besteht die Gefahr, dass aus dem traumhaften Skitag ein weisser Albtraum wird.

Pistenfahrzeug Boarding

Cat-Boarding, der neue Trend

September 22

Winterferien in den Tropen

Der Herbst ist so gut wie da, die Tage werden kürzer, die Abende dunkler. Zeit sich Gedanken um die Planung der Winterferien zu machen. Den Winter in den Schweizer Bergen geniessen oder mit einem Langstreckenflug in die Tropen jetten? Klar, für alle die in der Schweiz leben, zwingen sich Winterferien im eigenen Land fast auf. Denn die grosse Schönheit des kleinen Alpenstaates liegt ja vor allem in den Bergen. Und Wintersport verknüpft die Schönheit der Landschaft perfekt mit körperlicher Aktivität. Ausserdem ist das Wetter in den Bergen oftmals viel sonniger als im dicht besiedelten Flachland, man kann in Wintersportgebieten also durchaus auch Vitamin D tanken. Ich mag Wintersport und die Schweiz, trotzdem zieht es mich im Winter fast jährlich nach Asien in die Tropen. Was gibt es schöneres, als dem europäischen Winter ein Schnippchen zu schlagen und in einer Hängematte an einem schönen Strand die Seele baumeln zu lassen?! Asien ist mit einem Langstreckenflug in rund 12 Stunden zu erreichen. Von 0 Grad Celsius auf 35 Grad Celsius in einem halben Tag! Nach einem kurzen Jetlag gewöhne ich mich jeweils sehr schnell an die tropischen Temperaturen, meine T-Shirt und meine Flipflops. Asien bietet für die ideale Mischung aus Abenteurer, Aktivität und Dolce Far Niente. Das Ganze gekoppelt mit sehr schmackhaftem Essen, freundlichen Locals und paradiesischen Landschaften.

Mein Kopf sagt, verbring deine Ferien zu Hause, geniess den Winter und die Berge. Mein Herz sagt lass mich noch einmal nach Asien gehen, auch wenn ich aus ökologischen Gründen eigentlich keine Ferien mit dem Flugzeug unternehmen möchte. Die Lust auf die Tropen kommen jedes Jahr mit grosser Verlässlichkeit mit dem Beginn des Winterwetters. Es sieht auch dieses Jahr schwer danach aus, dass ich wieder nach Asien fliegen werden. Laos und Kambodscha stehen noch auf meiner to do List.

similan island

Similan Islands Thailand. Wer möchte hier nicht den Winter verbringen?

 

Kategorie: Allgemein | Kommentare deaktiviert
September 18

Alles rund ums Reisen

Liebe Besucher!

Auf dieser Seite werden wir alles rund ums Thema Reisen und Fotografie posten. Wir freuen uns auf zahlreiche Comments und Fotobeiträge!

Anja Zeidler und Marco Zimmermann

Sonne

Kategorie: Allgemein | Kommentare deaktiviert