November 2

Das kleine Ko Chang bei Ranong

Die kleine Insel Ko Chang ist perfekt für alle diejenigen, die in ihrem Urlaub vor allem ausspannen wollen und das zu einem kleinen Preis. Die Insel hat nur sehr wenige Einwohner und einen nicht sonderlich stark ausgeprägten Tourismus. Hauptbewohner der Insel sind vor allem die wunderschöne und kaum berührte Natur so wie die großen und weiten Strände. Auf der Insel ist man größtenteils für sich und kann einfach die Seele baumeln lassen.

Die Unterkünfte auf der Insel sind Bungalows oder Hütten, die meist direkt am Strand gelegen sind. Die Bungalows sind sehr günstig zu haben, dafür bieten sie aber auch nur einfache Standards. Die Hütten sind auf das nötigste beschränkt und Elektrizität gibt es nur in den wenigsten Anlagen. Wen das nicht stört, der findet auf Ko Chang Ranong die perfekte Unterkunft, da die Lage der Hütten direkt am Meer wie aus dem Bilderbuch ist und die niedrigen Preise einen längeren Aufenthalt ermöglichen.

Traumhafte Strände auf Ko Chang Ranong gibt es viele.

Auf Ko Chang Ranong gibt es viele traumhafte Sandstrände.

Obwohl die Insel klein ist, gibt es in der Natur jede Menge zu entdecken. Es sind viele Touren durch den Wald möglich oder einfach nur entspanntes Dösen am Strand. Die Unberührtheit der Natur ist etwas, was man in dieser Form nur noch selten findet. Wer nicht nur als Sonnenanbeter nach Thailand reisen möchte und einmal etwas anderes als einen sommerlichen Urlaub erleben möchte, kann auch während der Monsunzeit eine einzigartige Ferienzeit auf der Insel verbringen.

Die Insel ist vom Festland aus innerhalb einer guten Stunde mit dem Boot zu erreichen. Das ist zwar eine gewisse Fahrzeit, jedoch ist auch die Bootsfahrt Entspannung und Abenteuer zugleich. Wer früh genug aufsteht kann auch eine Tagesreise ans Festland machen und sich einen Eindruck von den thailändischen Städten machen.

Januar 7

Ko Phangan Partys

Ko Phangan Partys | Die besten Events im Überblick

Die einstige thailändische Hippie- und Aussteiger Insel Ko Phangan hat sich längst zu einem echtem Party-Mekka für westliche Touristen gemausert. Einst durch die berüchtigten Full Moon Partys bekannt geworden, bietet Ko Phangan heute für fast jedes Unterhaltungs-Bedürfnis die richtige Party. Einmal im Monat wird die Insel regelrecht von jungen partywütigen überfallen, welche an der weltberühmten Fullmoon Party tanzen und vor allem trinken bis zum Umfallen. Wer an einer der früheren Fullmoon Partys in den 90er Jahren schon dabei war, dem wird das Herz schmerzen. Denn aus einem friedlichen, einfachen Tanzanlass in der Natur wurde eine “Ballermann”-Party, an welcher Alkohol die Stimmung dominiert.

Der Erfolg der Vollmondparty hat aber längst diverse Nachahmer auf den Plan gerufen, welche mit ihren Anlässen teilweise wieder für den altgewohnten Charme sorgen. Das Half Moon Festival ist das zweit bekannteste auf der Insel und findet immer bei Halbmond im Djungle statt. Mit reichhaltiger Goa Dekorierung kann hier in einem wirklich schönen Ambiente zu Trance Beats getanzt werden. Die Stimmung ist in der Regel friedlich, die Soundqualität sehr gut und die Dinks bezahlbar.

Ko Phangan Partys: Fullmoon Party / Haadrin Beach

Die Party-Szene auf der Insel wird hauptsächlich von der Full Moon Party, welche einmal im Monat am Vollmond am Haadrin Beach stattfindet, dominiert. Eigentlich nehmen an dieser Party aber nur noch die unerfahrene Thailand-Touristen teil, welche sich vielleicht das erste mal auf der Insel befinden. Allen anderen ist die Halligalli-Stimmung an diesem Anlass mittlerweile zuwider und es bestehen ja weit bessere Alternativen. Trotz allem, einmal im Leben kann man sich die Fullmoon Party durchaus antun!

Ko Phangan Partys: Halfmoon Festival / Baan Tai

Das Half Moon Festival wird vom Harmony Team organisiert und findet zweimal monatlich zum Halbmond im Dschungel von Bantai statt. Der Event hat sich mittlerweile etabliert und zieht in der Regel zwischen 1’000 und 3’000 Besucher an. Das Gelände ist gepflegt, sehr schön geschmückt, es bestehen ausreichend sanitäre Anlagen und die Musikanlage soll eine der besten auf der Insel sein. Eintrittspreis: 600 Baht.

Ko Phangan Half Moon Festival

Ko Phangan Partys: Half Moon Festival © http://www.halfmoonfestival.com

Ko Phangan Partys: Black Moon Culture / Baan Tai Beach

Das Black Moon Culture ist ein kleineres Festival, welches jeweils bei Leermond am Baan Tai Beach stattfindet. Empfehlenswert da direkt am Strand.

Ko Phangan Partys: Jungle Experience / Baan Tai Jungle

Jungle Experience ist eines Underground Dance Fetival. weldches seine Besucher mit einer einzigartigen Öko Partylocation mitten im Baan Tai Dschungel anlockt. Durch die Partyzone läuft ein Gebirgsbach und eine atemberaubend dekoriert Tanzfläche schafft einen einzigartige Athmosphäre. Lassen Sie sich von unseren üppigen tropischen Garten mit Blumen und magischen UV Dekorationen, Laser und organische Lichtinstallationen , Wasserspiele und verschiedene gemütliche Chillout- Zonen verzaubern .

Weitere Partys:

Ban Sabai After-Party vom Half Moon Festival

Shiva Moon

Sramanora Blue and Green Waterfall Party 

Fazit

Ko Phangan ist nach wie vor eine traumhafte Insel für alle die gerne feiern. Wir empfehlen, sich eher von den ganz grossen  Partys abzuwenden und die kleineren Events zu besuchen. Dort ist in der Regel auch keine Abzocke und man darf eher mit einer familiären Atmosphäre rechnen.